Ein Ort mit einer langen Geschichte

„Seigneurie de Naves“ ein altes Steinhaus mit einer langen Geschichte, Naves“ ein pittoresker Ort, mit einer noch längeren Geschichte
Naves trägt das Prädikat «Village de Caractère»; es ist ein mittelalterliches Dorf, mit einem unbeschreiblichem Rundumblick , gelegen auf einem Felsvorsprung oberhalb des Ortes „Les Vans“.

Der Ort „Les Vans“ liegt etwa 2 km von Naves entfernt und bietet alles, was das lukullische und sportive Herz begehrt, aber eben nicht die paradiesische Lage von Naves, mit eben dieser Ruhe!

An Naves ist zwar ein großer Teil der „Digitalen“ Zeit vorbeigerauscht, aber die „Analoge“ Zeit wurde erhalten! Und genau deshalb konnte der Ort seinen Charakter und seine unvergleichliche Ausstrahlung bewahren und erhalten.

Dies ist vor allem seinen Einwohnern zu verdanken, die das Dorf mit Respekt und Demut, nach seinen traditionellen Vorgaben restauriert haben.

So gibt es in Naves kleine Gassen, ohne Autoverkehr, die alle zu einem wunderschönen Platz mit einer Kirche aus dem 11. Jahrhundert führen. Von dort hat man einen eindrucksvollen Ausblick auf die Umgebung mit der für diese Gegend typische Landschaft.

Die „Seigneurie de Naves“, am Ortseingang von Naves, aber doch schon Mittendrin in einer historischen „Zeitreise“!

Patricia und André haben diese „Zeitreise“ vor einigen Jahren, während eines Wanderurlaubs in der Ardèche, selbst gemacht und erfahren, zu einer Zeit, in der sie selbst noch in einem stressigen Arbeitsalltag verhaftet waren. Diese Art des „Freiseins- und Loslassens“ möchten sie nun mit ihnen teilen.

Sich für einen Aufenthalt in der „Seigneurie de Naves“, bei Patricia und André, zu entscheiden, ist die Garantie dafür, sich auf eine historische Zeitreise zu begeben.
Denn, bei den Beiden stehen die Uhren still, und die beste Weise dies zu genießen ist, sich darauf einzulassen!

Aber nicht nur die Zeit steht still, sondern mittlerweile auch die Abendteuer – und Wanderlust der Beiden.
So haben sie beschlossen, sich hier niederzulassen, um diese Leidenschaft mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihren Feriengästen zu teilen.

Und so findet sich alles wieder zu einem „Paradiesischen Mosaik“ zusammen:
Wertschätzung, Liebe und Gastfreundschaft
Seien sie willkommen in unserer kleinen Familie

Patricia und André

Das Haus

Die Zimmer

Die Mahlzeiten